Skargards verwendet Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, nehmen wir an, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Um mehr darüber zu erfahren oder um die Cookies abzuschalten, gehen Sie zu Einstellungen.
Skargards Hot Tubs in United Kingdom
Warenkorb

Entdecke Enikos Zuhause in Nordirland

Designt für entspannende Augenblicke

Vor mehr als drei Jahren startete Eniko ihren eigenen Account “Mydarkhome” auf Instagram. Damals wollte sie das Ergebnis ihres umgestalteten Badezimmers teilen. Heute, hunderte Postings später, inspiriert sie Personen aus aller Welt mit der Einrichtung ihres Hauses. Raum für Raum hat sie nach ihren eigenen Wünschen renoviert. Im vergangenen Jahr folgte schließlich ein kleiner Teil im Garten, in dem sie einen Skargards Rojal platzierte. 

Von Carmen PietrasFotos von Eniko KirkwoodOrt Nordirland

Aufnahme eines Gartens, indem das Rojal Badefass steht und es anfängt zu dämmern.

“Ich war schon immer an Interior Design interessiert”, erklärt sie. “Als ich allerdings meinen Instagram Account startete wurde es zu einer wahren Leidenschaft”. Ihr persönliches Traumhaus fand die 24-Jährige Ungarin am Rande einer Kleinstadt in Nordirland. Ursprünglich war sie nur für ein paar Monate nach Nordirland gekommen, dank ihres Mannes wurden es schließlich Jahre. Das Haus, welches sie ausgesucht hatten, war 1888 von der Familie Andrews, zu der auch der Designer der Titanic Thomas Andrews gehörte, erbaut worden.

Heute sind die Räume ein Mix aus unterschiedlichen Stilen von dunkel und stimmungsvoll bis hin zu hell und modern. Ihr Stil hat sich mit der Zeit aber auch geändert. Anfangs habe sie besonders dunkle Töne geliebt, sodass daraus der Instagramname “Mydarkhome” entstand. Auch wenn sich dies inzwischen gewandelt hat, betont sie, sie liebe die Art in der jeder Raum sich unterschiedlich anfühlt und zu verschiedenen Zeiten im Jahr genossen werden kann. Besonderen Gefallen findet sie auch an dem Garten. Die Größe, aber auch die vielen Bäume, die eine waldartige Atmosphäre schaffen, hatten sie von Anfang an begeistert. Neben einer gemütlichen Sitzecke schmückt inzwischen ein kleiner Wellnessbereich mit Hot Tub den Garten. “Der Hot Tub war immer das fehlende Teil”, sagt sie. Lange habe sie nach einem Passenden für ihren Garten gesucht. Dass es sogar holzbefeuerte Badefässer gibt, sei ihr erst aufgefallen, als sie bei Instagram auf Skargards gestoßen sei. “Das Badefass sieht so natürlich aus und das Design ist gleichzeitig elegant, stilvoll und luxuriös”, betont sie. Vorteilhaft sei auch gewesen, dass keine Elektrizität notwendig war und damit die Platzwahl komplett frei stattfinden konnte.

Die neue Entspannungsecke mit dem Hot Tub platzierte sie in unmittelbarer Nähe zu der Sitzecke. Der Hot Tub wurde auf einer neu errichteten Holzterrasse platziert. Lichter wurden montiert und sollten für besondere Gemütlichkeit am Abend sorgen.

“Das erste Bad haben wir im Sommer genommen und das Erlebnis war noch besser als wir es erwartet hatten. Es war ein schöner Sommerabend und wir entspannten und beobachteten den Sonnenuntergang”, erinnert sie sich. Inzwischen nutzen Eniko und ihre Familie den Hot Tub regelmäßig, besonders an Abenden und Wochenenden, um auch mal nach stressigen Tagen abschalten zu können. Auch für den kommenden Winter planen sie den Hot Tub ausgiebig zu nutzen und natürlich neue Einrichtungsideen zu sammeln und umzusetzen. 

Mehr über die Bädefässer:
Skargards Rojal

Kostenlose Lieferung nach Deutschland