Skargards verwendet Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, nehmen wir an, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Um mehr darüber zu erfahren oder um die Cookies abzuschalten, gehen Sie zu Einstellungen.
Skargards Hot Tubs in United Kingdom
Warenkorb

Zu Besuch in einem Maiensäss in der Schweiz  

Der Natur ganz nah mit einem holzbeheizten Hot Tub  

Sobald Nicole gemeinsam mit ihrer Familie ein Bad in dem warmen, dampfenden Hot Tub nimmt, erstreckt sich vor ihnen die eindrucksvolle Berglandschaft. 

Von Carmen FlickeFoto von Andrea Gaspar-KleinOrt Schweiz


Auf 1600 Metern Höhe besitzt die Familie in der Schweiz ein “Maiensäss” mit einer traditionellen Blockhütte. 1740 wurde diese erbaut, mindestens 100 Jahre ist sie im Familienbesitz.   

Seit 2017 vervollständigt nun ein Skargards Hot Tub die idyllische Szenerie. “Es ist fantastisch, den Ofen einfach nur mit Holz zu beheizen und man hat in kürzester Zeit einen schönen Wellnessbereich und auch eine schöne Auszeit”, sagt Nicole.   


An den Wochenenden und den Ferien der Frühlings- und Sommermonate entspannt die fünfköpfige Familie vom hektischen Alltag hier, mitten in der Natur. Der Skargards Hot Tub passt zu der Blockhütte, die gänzlich ohne Strom betrieben wird. “Wir haben hier keine Elektrizität, warmes Wasser oder Wlan”, präzisiert Nicole. Daher sei der Hot Tub optimal. Nur für das Sprudelsystem benötigt die Familie Strom und nutzt einen Notstromaggregat. Im kommenden Jahr sollen allerdings Solarmodule hier Abhilfe schaffen. 

Der Hot Tub ist nicht das erste Badefass von Skargards in der Familie. Nicole Mutter Ottilia hatte bereits vor mehreren Jahren den Garten ihres Hotels mit einem Skargards Hot Tub erweitert. Seither genießen Besucher regelmäßig die besondere Wellnessauszeit in dem eigens angelegten Garten im Landhaus Weber. “Unsere Gäste finden es toll sich abseits von Straßen und Verkehrslärm in unserem Badebottich zu erholen. Da braucht man kein Handy, kein Internet und sonstiges”, erklärt Ottilia. 

Die hohe Qualität, die einfache Reinigung und die schnelle Aufheizdauer habe sie damals überzeugt. Der Aufheizprozess sei ebenfalls unkompliziert. “Der Hot Tub Rojal von Skargards hat einen besonderen Ofen, der fast rückstandslos das Holz verbrennt. Auch das war einer der Entscheidungsgründe: umweltbewusst zu heizen”, bemerkt Ottilia. 

Es ist fantastisch, den Ofen einfach nur mit Holz zu beheizen und man hat in kürzester Zeit einen schönen Wellnessbereich und auch eine schöne Auszeit

Nicole war schnell von der einzigartigen Wellnessoase ihrer Mutter begeistert,  entschied sich daher Ihr Maiensäss mit einem Skargards Hot Tub zu schmücken. Die Beheizungsart war ideal, denn es war die einfachste Möglichkeit mitten in den Bergen, das Wasser zu erwärmen.


Heute, freut sich die Familie stets auf ihr naturnahes Erlebnis in dem Hot Tub. Einzig im Winter müssen sie darauf verzichten. Zu viel Schnee versperrt den Weg zu der Blockhütte. Wie entspannend ein heißes Bad bei kalten Temperaturen ist, weiß Nicole allerdings dennoch. Im Sommer kühlt es abends auf 1600 Meter Höhe stark ab. Der holzbefeuerte Hot Tub sorgt dann für die nötige Wärme und jede Menge Spaß mit der Familie. 


Auch Ottilia und ihre Gäste wissen das wärmende Bad durchaus zu schätzen. “Es ist eine Wohltat, wenn es draußen schneit und friert im warmen Wasser zu sitzen. Die Welt wird etwas ruhiger und man kann einfach nur genießen”, findet die Hotelinhaberin.

Jetzt, da der Herbst Einzug gehalten hat, genießt Nicole mit ihrer Familie noch die letzten entspannten Bäder im Hot Tub für dieses Jahr. Doch sie weiß: Falls sie im Winter doch noch einmal eine besondere Wellnessauszeit benötigt, ist der nächste Hot Tub bei ihrer Mutter im Landhaus Weber gar nicht weit entfernt. 

Mehr zu dem Badefass:
Skargards Rojal

Mehr zu dem Landhaus Weber
Landhaus Weber




Kostenlose Lieferung nach Deutschland