Skargards verwendet Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, nehmen wir an, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Um mehr darüber zu erfahren oder um die Cookies abzuschalten, gehen Sie zu Einstellungen.
Skargards Hot Tubs in United Kingdom
Warenkorb

Unsere Geschichte

Von der Vision zur Realität

Obwohl die meisten von uns erst kürzlich holzbefeuerte Badefässer entdeckt haben, sind sie in Schweden seit Jahrzehnten beliebt. Im Jahr 2006 sahen zwei Freunde die Gelegenheit, dieses bekannte Erlebnis mit modernen Materialien zu verbessern und gleichzeitig das zu bewahren, was es so besonders macht. Davon inspiriert begeisterten sie schnell einen dritten Freund von ihrer Idee. Und so begann ihre Reise.

Nahaufnahme der Form für Wanne des Skargards Rojal

Wannenform

Ergonomische Form

Ihr unmittelbares Ziel war es, den Komfort zu verbessern. Traditionelle holzbefeuerte Hot Tubs bieten sehr einfache Sitzgelegenheiten, d.h. Eine Holzbank mit starren 90° -Winkeln. Ein hölzerner Innenraum ist anfällig für Schimmel und Undichtigkeiten und auch mühsam zu reinigen. Auf der Suche nach einer besseren Alternative fanden sie eine Lösung an einer unerwarteten Stelle: bei Segelbootrümpfen. Diese bestehen aus glasfaserverstärktem Kunststoff, einem leichten Material, das in ergonomische Formen gebracht werden kann und sich als widerstandsfähig gegen extreme Temperaturschwankungen erweist. Dank des computergenerierten Designs in Kombination mit der 3D-Bearbeitungstechnologie wurde die charakteristische Wanne von Skargards geboren.

'' Im Gegensatz zu High-Tech-Whirlpools wollten wir der eleganten Einfachheit des Holzkonzepts und unseren skandinavischen Wurzeln treu bleiben "

Die Schweden hatten im Anschluss ein weiteres wichtiges Merkmal ihrer Hot Tubs im Visier: die Verkleidung. Rote Zeder war zu diesem Zweck eine beliebte Wahl für Holz, doch der Import aus Kanada passte nicht zu ihrer Vision von Nachhaltigkeit. Sie zogen es vor, weiterhin nach einer praktikablen Option in ihrer Nähe zu suchen, und wurden für ihre Beharrlichkeit belohnt. Bis heute verwendet Skargards umweltzertifiziertes Kiefernholz aus Skandinavien, das wärmebehandelt wurde und auch als Thermoholz bekannt ist. Das thermische Verfahren verleiht witterungsbeständige und schimmelresistente Eigenschaften, die der Haltbarkeit der Glasfaserwanne entsprechen.

Zu guter Letzt mussten sie das optimale Material für ihre Holzöfen finden. Frühe Versionen der Badefässer bestanden aus Aluminium, einem kostengünstigen Material, das Wärme besser überträgt als Edelstahl. Die Gründer stellten jedoch fest, dass die Wirksamkeit des Aluminiumofens im Laufe der Zeit aufgrund der Teerbildung schnell abnahm. Korrosion war ebenfalls ein immer wiederkehrendes Problem. Um dies zukünftig zu vermeiden, investierten sie stattdessen in hochwertigen Edelstahl AISI 316 und stellten so eine langfristige Haltbarkeit und Leistung sicher. Und da es robuster als Aluminium ist, könnte es zu dünneren Ofenwänden geformt werden, um die gleiche Wärmeübertragung zu erreichen.

Mit allen Puzzleteilen hatte Skargards ab 2007 endlich zwei Premium-Hot Tubs aus Holz in seiner Produktpalette.

Terrass

Panel

Es dauerte nicht lange, bis die drei Freunde ihre nächste Herausforderung suchten. Wieder einmal fanden sie Inspiration in ihrem schwedischen Erbe. In der Tat haben alte skandinavische Gebäude normalerweise einen runden Keramikofen oder Kakelugn, der in die Ecke eines Raumes eingebaut ist. Solche Mauerwerksöfen sind besonders für ihre Heizleistung bekannt. Es musste doch möglich sein, einen Holzofen auf ähnliche Weise an der Seite des Hot Tubs anzubringen. Mit Hilfe eines Thermodynamikingenieurs kreierte das Skargards-Team 2012 sein Rojal-Modell, den ersten holzbefeuerten Hot Tub mit integriertem Ofen. Er wurde schnell zum beliebtesten der drei Modelle und legte die Messlatte in der Branche deutlich höher.

Bei jedem Modell eines Hot Tubs haben die drei Schweden ihre Wurzeln konsequent durchscheinen lassen. Jeder, der mit skandinavischem Design vertraut ist, weiß, dass es dafür bekannt ist, Minimalismus und Funktionalität zu kombinieren — mit anderen Worten, mit weniger mehr zu erreichen. Neben hochwertigen Materialien und einem starken Fokus auf Kundenservice ist dieser unverwechselbare Stil auch zu einer Skargards-Signatur geworden, die das Unternehmen auch in Zukunft beibehalten wird.

Kostenlose Lieferung nach Deutschland